Grundhaltung

Familiäre Atmosphäre

Wir arbeiten in altersübergreifenden Lerngruppen und kommunizieren in allen Ebenen auf Augenhöhe.

Individuelles Lernen

Uns ist bewusst, dass jedes Kind einzigartig ist. Dieser Einzigartigkeit begegnen wir mit höchster Wertschätzung und wir fördern die Kinder, um diese zu erhalten. Unser Ziel ist die Erhaltung und Förderung der individuellen Persönlichkeit.

Neugier fördern statt Leistungsdruck

Wir sind davon überzeugt, dass Leistungsdruck hinderlich ist für die kindliche Neugier und den natürlichen Wissendurst von Kindern. Die kindliche Neugier unterstützen wir, indem wir den Kindern die Möglichkeit geben, sich in die Lernabläufe miteinzubringen.

Entspanntes Miteinander als Lernförderer

Durch flexible Lernplätze die die Kinder nach ihren Bedürfnissen auswählen können, entsteht ein entspanntes Miteinander.

Freiraum

Die Gedanken sind frei! Wir fördern Kreativität, Spontaneität und selbstständiges Denken.

Ganzheitlichkeit

Wir betrachten Menschen als Ganzes und wollen die Kinder auch in ihrer Gesamtpersönlichkeit fördern.

Soziale Kompetenz fördern

Schule ist ein Ort, an dem Kinder soziales Verhalten und soziales Miteinander erleben. Schule sollte somit auch ein Ort sein, an dem die Förderung der sozialen Kompetenz an oberster Stelle steht. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und stellen uns ihr täglich.

Vielfalt fördern

Wir freuen uns über Kinder unterschiedlicher Herkunft, unterschiedliche Glaubensrichtungen und unterschiedlichen Begabungen, weil die Unterschiedlichkeiten den Schulalltag bereichern.

Arbeiten in Kleingruppen

Wir nutzen unsere Räumlichkeiten in kleinen und sich wechselnden Lerngruppen, um auch reizärmere Lernumgebung bieten zu können.

Zeit zum Kind-sein

Wir sind überzeugt davon, dass das Leben von Kindern nicht nur aus schulischem Lernen bestehen darf. Deswegen haben unsere Kinder nach der Schule in der Regel frei – das heißt, die Nachmittage sind frei: KEINE HAUSÜBUNGEN!